blank

Rohstoffsituation trifft auch die Stempelhersteller

Der österreichische Hersteller für Stempelautomaten und Zubehör „trodat“ informiert über Versorgungsengpässe und Preisexplosionen durch die aktuelle Rohstoffsituation.

Über den Sondernewsletter informiert der Hersteller, dass alle für die Produktion von Stempelkomponenten relevanten Rohstoffe, wie Kunststoff, Metall, Grundmaterialien für die Herstellung von Lasergummi und Tinten, von einer extremen Marktentwicklung betroffen seien. So sei im März 2021 im Vergleich zum Vorjahresmonat der Kunststoffindex um +43,8% gestiegen.

Getrieben sei diese Entwicklung von einer massiven Versorgungsverknappung aus den unterschiedlichsten Gründen; vom Abbau von Überkapazitäten in vielen Branchen, Produktionsausfällen oder dem stark gestiegenen Bedarf in Asien – meist durch die Pandemie getrieben. Darüber hinaus seien die weltweiten Lieferketten, insbesondere in der Schifffahrt, erheblich gestört. So haben sich die Kosten für einen Übersee-Container mehr als verfünffacht.

Aufgrund der aktuellen Presseberichterstattung aus allen Wirtschaftsbereichen überrascht diese Entwicklung REIMEDIA als Stempelhersteller nicht. Vorsorglich haben wir in den letzten Tagen unser Lager aufgefüllt, um kurzfristig hochwertige Stempelprodukte liefern zu können.

Hier geht es zum REIMEDIA Stempelshop: www.SXL.de

 

Foto © moofushi, AdobeStock

About the author

Der ausgebildete Verlagskaufmann arbeite 10 Jahre für eine Zeitungsgruppe und entwickelt seit 1991 kaufmännische Software. 1998 gründete Reimann die Internetagentur REIMEDIA und betreut zusammen mit seinem Team zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen KMU in NRW. Als E-Commerce-Pionier verfügt er über 20 Jahre Erfahrung im elektronischen Handel, Webdesign und Softwareentwicklung. Steckbrief

Related Posts

Blog – News aus dem Agenturalltag

In unserem Blog posten wir News, Tipps und Entwicklungen, die kleine und mittlere Unternehmen in ihrem Online-Arbeitsalltag unterstützen sollen. Bei besonderen Problemstellungen rufen Sie uns gerne an.
Direktkontakt