BLOG

Kann eine Internetagentur auf eine 100jährige Tradition zurückblicken?

Ja sie kann! Denn im Jahr 1901 gründete Wilhelm Reimann, der Urgroßvater des REIMEDIA-Gründers Thomas Reimann, seinen Druckerei- und Verlagsbetrieb „Reimann & Co.“ in Hamm.

Heute werden viele Prozesse der Medienproduktion durch die elektronische Datenverarbeitung gelöst. Zu Zeiten von Wilhelm Reimann war die Medienproduktion noch ein echtes Handwerk. So wurden z. B. Texte für Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und Geschäftsdrucksachen Buchstabe für  Buchstabe im Bleisatz-Steckschrift-Verfahren zusammengetragen. Und dort, wo heute Zeichnungen per copy-and-paste auf Tastendruck dubliziert werden, fertigte Wilhelm in seiner Lichtpausanstalt 1:1 Duplikate noch auf fotografischem Wege an.

Die Fotografie wurde anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums gefertigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?